Pain de Campagne oder: Französisches Landbrot

Es gibt nicht viele Gerüche, die ich toller finde als den Duft von frisch gebackenem Brot. So überkommt es mich ab und an und ich backe mein eigenes. Wenn es so köstlich aussieht wie bei diesem Pain de Campagne kann ich erst recht nicht widerstehen.

Die Herstellung ist recht aufwendig und ich verfüge weder über ein Gärkörbchen noch über einen Brotschieder und/oder Brotbackstein. Trotzdem hat die Herstellung gut geklappt und das Brot ist unheimlich knusprig geworden und schmeckte wie vom Bäcker – ich  bin begeistert!

img_20170124_213846

Wegen des Aufwandes defintiv nichts für jeden Tag, aber doch ein besonderes Mitbringsel zu einem Brunch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s