Zitronen-Tarte

Ich weiß wirklich nicht, was mich geritten hat, ein Rezept aus der Rentner-Bravo – sprich Apotheken-Umschau –  auszuprobieren, aber mein Mann hat sich spontan einen Zitronenkuchen gewünscht und das Rezept für die Zitronen-Tarte klang so einfach und das Wort Tarte suggeriert ja gleich immer noch eine extra Portion Geschmack und Dekadenz.

IMG_20160524_100005 IMG_20160524_100133

Nicht nur, dass meine Tarte aussieht wie ein Käsekuchen inkl. Brandblasen; sie schmeckt auch noch furchtbar! Viel zu sehr nach Frischkäse und nur ein wenig nach Zitronen (und ich habe vorsorglich gleich mal die dreifache Menge an Zitronen verwendet!). Wenigstens ist diesmal der Boden halbwegs gelungen und es ist nichts vom flüssigen Teig durchgesuppt. Trotzdem leider ein Totalreinfall! Einmal ein Rezept aus dieser Zeitschrift und nie wieder!

Advertisements

5 Gedanken zu “Zitronen-Tarte

  1. Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s