(no bake) Blaubeer-Törtchen mit Brownie-Boden

Zum Ostermenü sollte es ein feines Dessert geben und diese Brombeer-Törtchen mit Brownie-Boden sehen einfach leckerschmecker aus. Da momentan aber keine Brombeer-Saison ist, wollte ich einfach auf Blaubeeren umsteigen; die Farbe ist ja schon mal dieselbe…

Nun gehört es nicht gerade zu meinen Stärken, mir Rezepte genau und vor allem bis zum Ende durchzulesen, so dass ich gestern Abend nach Supermarktschließung bemerkte, dass ich zu wenige Blaubeeren gekauft habe. Zum Glück hatte ich noch ein Glas Schattenmorellen da, damit dürfte es doch auch gehen, oder? Noch ein bisschen blaue Lebensmittelfarbe in die Frischkäse-Blaubeer-Masse und voilà, haben wir immerhin schon mal den richtigen Farbton getroffen.

Am schwierigsten war es, den Keksboden gleichmäßig innerhalb des Törtchenrings anzudrücken, das habe ich dann mit nem Finger gemacht. Ansonsten war es wirklich leicht herzustellen und sehr sehr lecker (wie auch mächtig).

IMG_20160327_172404

Schoko-Cookies mit Marzipan

Ich liebe idiotensichere Rezepte, wie z.B. dieses hier für Schoko-Cookies mit Marzipan.

Man muss wirklich nichts besonders beachten, außer die Kekse mit ausreichend Abstand auf dem Backblech zu verteilen, da sie sich unheimlich ausdehnen. Schnell im Ofen (wenn man jemanden hat, der einem das Marzipan kleinschneidet) und superlecker (und das behaupte ich, eine bekennende Marzipanhasserin).

Da sie tatsächlich so aussehen, wie im Rezept versprochen, gibt es hierzu kein Bild.

Einige Pleiten und ein Kindergeburtstag

Es ist schon ein Weilchen her seit meinem letzten Post, was aber weniger daran liegt, dass ich nicht gebacken habe, sondern eher daran, dass sämtliche Rezepte stinkend langweilig waren. Deshalb hier nur eine kleine Auflistung mit deren Mängeln:

Anlässlich eines Kindergeburtstages gab es aber erfreuliches zu berichten. Ich habe zum ersten Mal Macarons zubereitet, die sogar als solche zu erkennen waren. Okay, die Füllung mit Rosenwasser war nicht jedermanns Sache, aber ich wollte es mal ausprobiert haben.

IMG_20160227_142235

Dann gab es noch eine Schäfchentorte, die wirklich leicht zu verzieren war und optisch eine Menge hermacht. Darunter versteckte sich ein Biskuit mit Himbeer-Quark-Sahnefüllung.

 IMG_20160227_145809

Ein paar Cakepops habe ich auch noch gemacht, wobei ich hier leider feststellen muss, dass diese immer schlimmer aussehen, je öfter ich sie zubereite, deshalb gibt es hier auch kein Bild von. *g*

Und zu guter Letzt: ein Orangen-Mohnkuchen mit Frischkäsehaube.

IMG_20160227_145725